Der Lasso-Unterschied

Unser zum Patent angemeldetes Produkt imitiert Kinesio-Taping mit einer Kompressionstechnologie, die Druck entlang der Knöchelmuskeln und Bänder erzeugt. Lasso verbindet Form und Funktion, um den Anwender vor häufigen Verletzungen zu schützen und ihm gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, die umliegenden Muskeln zu stärken und ohne die Einschränkungen einer Bandage zu arbeiten.

Das Beste daran ist, dass Lasso nicht nur zur Rehabilitation, sondern auch zur Vorbeugung von Verletzungen eingesetzt werden kann. Es ist wirklich eine neue Art von Sportbekleidung

Schutz von Sportlern vor Umknick- und Umstülpverstauchungen

Bei Sportlern gehören Knöchelprobleme zu den häufigsten Sportverletzungen, die zu Trainingsausfällen und Auszeiten während eines Spiels führen. Anstatt zu warten, bis es zu spät ist, ist die Vorbeugung von Sportverletzungen für Läufer, Fußballer und alle anderen Wettkämpfer auf dem Spielfeld entscheidend.

Kompressionssocken dienen als erste Verteidigungslinie für Ihre Beine und Knöchel, indem sie die Muskeln stärken und die Gelenke während eines intensiven Spiels stabilisieren. Lasso Kompressionssocken können zur Vorbeugung von Knöchelverletzungen verwendet werden, wie z. B.:

Knöchel-Umkehrverstauchungen

Diese Art von Verstauchung tritt auf, wenn der Fuß nach außen gedreht wird und die äußeren Bänder des Fußes überdehnt werden. Viele Sportler vertrauen auf das Bandagieren des Knöchels, um Umknickungen vorzubeugen, aber diese Methode kann kompliziert und zeitaufwendig sein und schwächt zudem mit der Zeit die gesamte Muskelkraft

Die Kompressionsstrümpfe von Lasso wurden mit der HyperCompression™-Technologie entwickelt, die das Kinesio-Taping nachahmt, ohne die Gesamtstärke des Knöchels zu beeinträchtigen. Knöchel-Taping ist in der Regel nur für die ersten 30 Minuten des Trainings wirksam, aber die Lasso Sportsocken schützen die Knöchel während der gesamten Trainingszeit.

Eversionsknöchelverstauchungen

Seltener kommt es zu Rissen der Deltabänder an der Innenseite des Knöchels, der so genannten Eversionsknöchelverstauchung. Die Deltabänder stützen den Knöchel und verhindern, dass er sich nach innen dreht. Wenn man springt, um einen Basketball zu dunken oder einen Fußball zu blocken, kann es zu einer Eversionsverstauchung kommen, wenn man ungünstig auf dem Fuß landet, so dass er nach außen dreht.

Dank der SmartSupport™-Technologie stabilisieren die Lasso-Kompressionssocken die Knöchel und stützen das Fußgewölbe zum Schutz vor Umknickungen. Unsere abgestuften Kompressionsstrümpfe liefern die stärkste Kompression am Knöchel und verringern den Druck allmählich bis zur Wade. Dadurch werden die Bänder und Sehnen im Knöchel gestärkt und das Risiko eines Umknickens um bis zu 75 % reduziert.

Lassen Sie sich durch eine Sportverletzung nicht ausbremsen. Holen Sie sich Ihr Paar Lasso athletischen Kompressionssocken um diese und weitere häufige Sportverletzungen zu vermeiden.